Startseite. Anfahrt. Impressum. Kontakt. Rechtserklärung.

NaturBauHaus


Der baubiologische Naturbaumarkt

Wohnen mit Zukunft

Counter
© NaturBauHaus 2009
Baubiologie Hullmann
Handelsware Baubiologie Galerie Links

Umweltanalytik und

Baubiologische

Meßtechnik:

Klebeparkett

Für ein massives Klebeparkett können Harthölzer wie Eiche, Esche oder Buche, aber auch weichere einheimische Nadelhölzer wie Kiefer und Lärche verwendet werden. 

Wie im Abschnitt Fertigparkett erwähnt, ist dieses natürlich auch für eine Verklebung technisch geeignet. Wir sehen aber nur in wenigen Sondersituationen eine Berechtigung für diese Verfahrensweise. 


Die Verlegung von Parkett im Klebebett sollte wegen hoher Lösemittel- und Weichmacherbelastungen vermieden werden. Die Inhaltsstoffe von Klebern werden von den Herstellern nicht bekannt gegeben, so daß über die tatsächlichen Emissionen keine Aussage getroffen werden kann. Darüberhinaus wird der Kleber dünn und großflächig verteilt und dann mit Parkett zugedeckt. Damit sind einer möglichen chronischen Belastung Tür und Tor geöffnet. Ein Vernageln oder verschrauben des Parketts, sofern technisch möglich, ist in jedem Fall  dem Verkleben vorzuziehen. Insbesondere bei den Lösemittelklebstoffen wird wie der Name schon sagt eine große Menge an Lösemitteln freigesetzt. Auch  Dispersionsklebstoffe oder Wasserklebstoffe sind nicht frei von gesundheitsschädlichen Substanzen (Lösemittel, Konservierungsstoffe). 




Fertigparkett. Klebeparkett. Nagelparkett. Laminat.