Startseite. Anfahrt. Impressum. Kontakt. Rechtserklärung.

NaturBauHaus


Der baubiologische Naturbaumarkt

Wohnen mit Zukunft

Counter
© NaturBauHaus 2009
Baubiologie Hullmann
Handelsware Baubiologie Galerie Links

Umweltanalytik und

Baubiologische

Meßtechnik:

Was ist Baubiologie?

Was ist ein gesunder Schlafplatz aus baubiologischer Sicht?

Am besten erklärt sich Baubiologie aus der Beschreibung eines idealen Schlafplatzes, den eigentlich jeder von uns haben sollte.

Ein baubiologischer Schlafplatz verfügt immer über ein ideales Klima. Dafür sind die Wände und Möbel diffusionsoffen und verfügen über ein ausreichendes Speichervolumen für Wasserdampf, den sie bei Gelegenheit schnell wieder abgeben können. Die Luft ist sauber von Schadstoffen, angenehm ionisiert und hat einen niedrigen CO² Gehalt. Eine gute und regelmäßige Belüftung des Raumes ist möglich. Es wurden keine radioaktiven Baustoffe verwendet.

Die technischen Felder sind auf ein Minimum reduziert oder nicht vorhanden. Hierzu gehören alle Belastungen aus der elektrischen Hausinstallation, jedwede Funkbelastung und statische Elektizität aus Kunststoffoberflächen. Das natürliche Erdmagnetfeld wird nicht durch magnetisiertes Metall gestört.

Der Schallpegel im Raum ist niedrig. Der Raum wird durch Strahlungswärme erwärmt - falls notwendig.


Das Bett paßt sich antomisch ihrem Körper an und entlastet ihren Körper während des Schlafes. Ein gesundes Schlafklima ist durch Matratze, Decken, Kissen und Bettwäsche gewährleistet.

Der Raum sollte so gestaltet sein (Licht und Farbe), daß man sich auch tagsüber darin wohlfühlt.


Geomantische Störfelder sind bekannt und umgangen. Bedenken Sie aber, daß sich diese Störzonen verändern und wandern.